Der Kommissar aus Münster

«Maler, um Himmels willen! Wo sind Sie die ganze Nacht gewesen? Es ist unfassbar! Unglaublich! Haben Sie eine Ahnung, was passieren wird, wenn man in Berlin von der Sache hört?»

-Inspektor Wittemeier-

…ist ein ehemaliger preußischer Geheimpolizist und nunmehr in seiner Heimatstadt Münster als Kommissar tätig. Ein rational denkender Mensch mit dem unerschütterlichen Drang den Dingen auf den Grund zu gehen. Zumindest dann, wenn ihm seine Schwächen für Frauen und Alkohol nicht in die Quere kommen.

Er ist ein Kommissar mit Gerechtigkeitssinn, der sich auch nicht davor scheut sich mit der Obrigkeit anzulegen. Meist steht er zwischen den Fronten zwischen Kirche und Staat. Intelligent, gefühlvoll und loyal, an die große Liebe glaubend wird er doch immer wieder enttäuscht.

Ein Kommissar in Preußen, der so gar nicht preußisch sein will, mit einem Talent, sich durch seinen Gerechtigkeitssinn immer wieder in Gefahr zu bringen, der jedoch Gottlob einen Freund hat, auf den er sich verlassen kann, den Kutscher Jolmes.

1s